Herzlich Willkommen im Vogelpark Olching Der besondere Park Vogelliebhaberverein Olching und Umgebung e.V.
Herzlich Willkommen im Vogelpark OlchingDer besondere ParkVogelliebhaberverein Olching und Umgebung e.V.  

Am 27.04.21 Schlupf eines       Blauflügelliestkükens           Die Eltern würden ihren Nachwuchs nicht genug wärmen, deshalb haben wir uns wegen des kalten Wetters zur Handaufzucht entschieden.

Nächstes Bild, siehe unten.

Der Liest ist nun 3 Tage alt.

Er frisst von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und wird mit kleingeschnittenen Kükenbeinfleisch alle 2 Stunden gefüttert. (nächstes Bild siehe unten)      

Der Blauflügelliest ist nun schon 9 Tage alt.

Er frisst von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und wird mit kleingeschnittenen Kükenbeinfleisch alle 2 Stunden gefüttert.

Die zarten Knochen im Beinfleisch werden belassen und es wird Mineralpulver über das Fleisch gestreut. Der Liest beginnt einmal pro Nacht Gewölle auszuspucken (die Knochenreste)

(nächstes Bild siehe unten)

Der Blauflügelliest ist nun schon 15 Tage alt.

Er frisst von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und wird mit 10 Kükenbeinchen ohne Füße  alle 2 Stunden gefüttert.

Da der Vogel sehr schnell wächst wird 3 mal pro Tag Mineralpulver über das Fleisch gestreut. Der Liest beginnt einmal pro Nacht Gewölle auszuspucken (die Knochenreste).

Man erkennt nun schon die blauen Federn, die dem Blauflügelliest seinen Namen geben. Die Schwanzfedern werden soweit erkennbar rotbraun. Es wird also vermutlich ein Weibchen. Das Küken entwickelt sich prächtig und schreit auch sehr sehr laut, wenn man es aus dem Nest hebt um dieses zu reinigen.

(nächstes Bild siehe unten)

Der Blauflügelliest ist nun    25 Tage alt.

Zwetschgerl hat sich als kleines Mädchen geoutet. Man erkennt dies sehr gut an den rehbraunen Stoßfedern (Schwanzfedern). Sie wird aktuell 4 mal täglich mit einem kleingeschnittenen Futterküken gefüttert. Ein erwachsener Liest frisst pro Tag

die Hälfte. Aber der Jungvogel muß schließlich noch wachsen.

Deshalb wird immer noch 2 mal pro Tag Mineralpulver über das Fleisch gestreut. Der Liest produziert immer weniger Gewölle, weil er die zarten Knöchelchen immer besser verdauen kann.

Obwohl die Federn an den Flügeln schon fast komplett sind, kann der Liest noch nicht fliegen und er sitzt immer noch in seiner Nesthöhle und schreit wenn er Hunger hat.

(Fortsetzung folgt)

Nicht nur Vogelpark, sondern auch Vogelaufzucht!

Im Frühjahr beginnt im Vogelpark für uns die spannenste Zeit im Jahr. In der Zeit von März bis Juni brüten die meisten unserer Tiere und ziehen im Anschluss Ihre Jungvögel auf. Sollten die Eltern das Aufziehen der Jungvögel aus irgendwelchen Gründen nicht übernehmen, sind wir als Team vom Vogelpark gefragt. Jedes Jahr werden Jungtiere von Mitarbeitern und Vereinsmitgliedern aufgezogen. 

 

Gerade in dieser doch sehr sensiblen Zeit, kann es sein, dass nicht alle Vögel zu sehen sind oder die Anlagen noch nicht komplett hergerichtet wurden, um die Tiere wärend dieser Zeit nicht zu stören. Wir bitten hier um Verständis. 

Wildvogelaufzucht & Auswilderung

Alljährlich von Frühling bis weit in den Sommer hinein erreichen uns viele Anrufe von Tierfreunden, die z.B. beim Spazierengehen einen Jungvogel finden oder ein solcher von Hund oder Katze gebracht wurde. Viele möchten gerne helfen, sind aber im ersten Moment ratlos, was zu tun ist.

 

Wildvogelversorgung und Ersthilfe

Erstversorgung und weiteren Vorgehensweise:

Unbefiedert

Ist das Küken noch unbefiedert, also sieht man an etlichen Stellen noch die Haut, dann handelt es sich noch um einen Nestling, der Hilfe benötigt.

Befiedert aber Flugunfähig

Wenn das Küken befiedert ist, aber nicht fliegen kann.

Ihr Ansprechpartner bei uns

Daniela Kuchenbaur

Wildvogelaufzucht

info@vogelpark-olching.de

GANZ WICHTIG:

Mit verletzten Tieren fahren Sie bitte sofort zum Tierarzt! Wir dürfen diese nicht aufnehmen, da solche Vögel eine medizinische Versorgung benötigen, die wir nicht leisten können.

Jetzt Spenden

Öffnungszeiten

Von April bis November

Samstags, Sonntags und an allen Feiertagen von:

 

10:00 Uhr -  17:00 Uhr*

 

*Hunde an der Leine kostenlos

Eintrittspreise

Erwachsene         5,00 €

Kinder 4 - 14 J.    3,00 €

Hier finden sie uns

Vogelpark Olching:
Toni-März-Straße 1
82140 Olching

 

Email:

info@vogelpark-olching.de

 

Führungen

Gruppenführungen

Erwachsende            6,00 €

Kinder                       4,00 €

 

Mindestbetrag

Führungen                 35,- €

 

*Anfragen bitte per Mail.

Teilen Sie uns Ihre Kontakt- Telefonnummer mit, wir melden uns bei Ihnen.

Downloads

Parkplan
2015-03 Parkplan.pdf
PDF-Dokument [3.2 MB]
Mitgliedsantrag
Mitgliedsantrag 2017(12).pdf
PDF-Dokument [675.5 KB]
Patenschaftsantrag Vogelpark Olching
Patenschaftsantrag 2021 PDF.pdf
PDF-Dokument [333.2 KB]

Hier finden Sie uns

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Vogelpark Olching Vogelpark Olching Toni-März-Straße 1 82140 Olching Fotografie: © Jasmin Scharwies www.naturfotoart.de © Weitere Grafiken: www.de.freepik.com